Ready to start

mit HS/3 Hotelsoftware

Mit HS/3 Hotelsoftware sind Sie „ready to start“ für die seit dem 01.01.2017 geltenden gesetzlichen Bestimmungen in Österreich. Als verantwortungsvoller Hersteller und Partner von weit über 800 Hotels in Österreich haben wir frühzeitig mit den österreichischen Finanzbehörden die gesetzlichen Anforderungen in HS/3 realisiert.

Die Umsetzung der Anforderungen in HS/3 im Überblick:

Gesetzliche Anforderungen

HS/3 Version 2017

Kassenrichtlinien 2012
(Formblatt E131)

Registrierkassenpflicht

Belegerteilungspflicht

Kassen-Identifikations-Nr.

Datum und Uhrzeit

Betrag nach Steuersätzen

Maschinenlesbarer Code -
Digitale Signatur

HS/3 fiskaltrust-
Schnittstelle

 

Über die neue „HS/3 fiskaltrust-Schnittstelle“ wird die Verbindung zur „fiskaltrust Sicherheitseinrichtung“ als externem Manipulationsschutzsystem hergestellt. Die „fiskaltrust-Schnittstelle“ ist Voraussetzung für die rechtskonforme Einhaltung und Umsetzung der gesetzlichen Vorgaben der Registrierkassensicherheitsverordnung (RKSV).

Haben Sie Fragen zu der Umsetzung der gesetzlichen Anforderungen in HS/3 Hotelsoftware? Wir beraten Sie gerne – unverbindlich und kostenlos – unter der Tel.: +49 (0) 52 31 / 45 820-0 oder per E-Mail: info@hs3.de.

Mehr
Informationen

Mehr Informationen erhalten Sie:

• im HS3-Flyer Fiskaltrust und Digitale Signatur